Mehrschichtparkett

Mehrschichtparkett

Mehrschichtparkett besteht aus 3 oder mehr Holzschichten, die rechtwinklig übereinander aufgebracht wurden. Die obere Schicht besteht aus Hartholz (z. B. Eiche) mit einer Dicke von mindestens 2,5 mm. Die Schichten darunter bestehen ebenfalls aus Holzprodukten, hier jedoch aus Kiefer oder Holzfaserprodukten (z. B. Schichtholz, gepresste Holzfasern (HDF) usw.). Diese Art von Parkett ist die Lösung für Probleme, die bei der Verwendung von Massivparkett auftreten können. Mehrschichtparkett ist wesentlich stabiler als Massivparkettboden.

Vorteile

  • Extrem stabil:
    Aufgrund der Art der Verklebung der Schichtholzlagen im rechten Winkel verschiebt sich das Holz weniger aufgrund von Temperaturänderungen und Feuchtigkeit.
  • Die Verwendung von Holzprodukten unter der oberen Schicht ist außerdem umweltfreundlich und reduziert in einigen Fällen auch die Kosten.
  • Für Fußbodenheizungen geeignet.

Newsletter

Unseren Newsletter abonnieren

Sichere Zahlungsweise

Sicher bezahlen über unsere Partner